Die SEC hat laut Bitcoin Evolution einen neuen Chief

Die SEC hat einen neuen Chief Crypto Cop.

Die U.S. Securities and Exchange Commission (SEC) hat einen neuen Leiter ihrer Cyberabteilung ernannt.

Hat Bitcoin Evolution bald einen neuen Chef?

Nach Robert A. Cohen, der die Stelle im August für eine Position im Privatsektor verlassen hat, wird Kristina Littman die neue Leiterin der Cyber Unit der Agentur sein, wie die SEC am Montag bekannt gab.

Littman kam 2010 als Personalanwalt zur SEC und stieg im Sommer 2017 zum Senior Advisor des SEC-Präsidenten Jay Clayton auf. In dieser Funktion hat sie Clayton in regulatorischen und politischen Fragen auch bei Bitcoin Evolution  in Bezug auf Kryptowährungen und digitale Assets sowie in internationalen Angelegenheiten, Handel und Märkten beraten, sagte die SEC.

„Kristy’s innovatives Denken und ihre umfangreiche Erfahrung innerhalb der Kommission haben sie zu einer unschätzbaren Beraterin und vor allem zu einer unermüdlichen Verteidigerin der amerikanischen Investoren gemacht“, sagte Clayton. „Sie wird eine ausgezeichnete Führungskraft für die Cyber Unit sein, wenn sie ihre Arbeit in diesem kritischen und sich ständig weiterentwickelnden Bereich fortsetzt.“

Die Cyber Unit wurde 2017 gegründet, um Cybersicherheitsthemen anzugehen und Investoren vor unberechenbaren Mitgliedern der sich entwickelnden Blockchain- und Kryptoindustrie zu schützen.

Die Einheit der Aktion

Unter Robert Cohen verfolgte die Einheit Aktionen gegen erste Münzangebote, die die Agentur als betrügerisch ansah. Littman wird bemerkenswerte laufende Krypto-Klagen übernehmen, darunter eine gegen Kik Interactive wegen angeblicher Beteiligung an einem nicht registrierten Wertpapierangebot in Höhe von 100 Millionen US-Dollar. Telegram kämpft auch gegen einen ähnlichen SEC-getragenen Fall wegen seines Gramm-Tokens.

Cohen verließ die SEC für eine Partnerposition bei der Wirtschaftskanzlei Davis Polk & Wardwell LLP – einem Unternehmen, das Kryptounternehmen wie Coinbase und große Finanzinstitute vertreten hat.

Mit einem J.D. und einem M.B.A. von der School of Law an der Rutgers University hatte Littman laut Bitcoin Evolution vor seinem Eintritt in die SEC bei einer auf Gesellschafts- und Wertpapierprozesse spezialisierten Anwaltskanzlei gearbeitet.

Littmans vielfältige Erfahrung „als Ermittler, Prozessanwalt und Senior Advisor – hat sie gut darauf vorbereitet, die Cyber Unit zu leiten“, sagte Steven Peikin, Co-Direktor der Division of Enforcement.