iPhone verbindet sich nicht mit Bluetooth? Hier ist die Lösung

Wenn Sie das Problem haben iphone bluetooth funktioniert nicht und Ihr iPhone keine Verbindung zu Bluetooth-Autosystemen oder Zubehör herstellt, finden Sie hier einige Korrekturen, die Sie ausprobieren können!

Probieren Sie diese Schritte aus, um es zu beheben!

Ob es sich nun um Ihr brandneues iPhone 7 Plus oder iPad Pro oder Ihr vertrauenswürdiges altes iPhone 5s oder iPad Air handelt, es gibt viel zu tun, um Fehler zu beheben, bevor Sie zu Apple oder dem Hersteller gehen. Sicher, manchmal gibt es ein Problem mit Ihrem Headset, Lautsprecher oder Infotainmentsystem im Auto, aber oft genug ist es ein Softwareproblem, das mit ein paar einfachen Schritten behoben werden kann. Wenn ja, folgen Sie uns und wir bringen Sie wieder hoch und verbinden Sie im Handumdrehen!

iPhone verbindet sich nicht mit Bluetooth

Entkoppeln Sie die alten Geräte

  • Wenn Sie alte Geräte haben, die Sie nicht mehr verwenden, kann die richtige Entfernung helfen, Konflikte und Probleme zu vermeiden.
  • Starten Sie die Einstellungen von Ihrem Startbildschirm aus.
  • Tippen Sie auf Bluetooth.
  • Tippen Sie auf die Schaltfläche Info (i) neben dem Gerät, das Sie vergessen möchten.
  • Tippen Sie oben auf Dieses Gerät vergessen.
  • Tippen Sie zum Bestätigen auf.

Sobald die alten Geräte nicht mehr gepaart sind, versuchen Sie, sie erneut zu verbinden. Wenn es funktioniert, großartig. Wenn nicht, lesen Sie weiter!

Umschalten zwischen Bluetooth.

Es ist erstaunlich, wie viele Probleme einfach gelöst werden können, indem man die Dinge aus- und wieder einschaltet.

  • Wischen Sie vom unteren Rand des Bildschirms nach oben, um das Control Center aufzurufen.
  • Tippen Sie auf die Bluetooth-Taste, um BT auszuschalten.
  • Tippen Sie erneut auf die Bluetooth-Taste, um BT wieder einzuschalten.
  • Alternativ können Sie die gleichen Schritte ausführen, aber tippen Sie auf die Schaltfläche Flugzeugmodus, um Bluetooth, Wi-Fi und Mobilfunk auszuschalten und dann wieder einzuschalten.

Sobald Sie fertig sind, versuchen Sie, sich erneut zu verbinden. Wenn es funktioniert, toll. Wenn nicht, lesen Sie weiter.

Harter Reset

Das nächste, was man versuchen sollte, ist ein Hard-Reset. Machen Sie alle „Neustart Windows“-Witze, die Sie wollen, aber manchmal bleiben schlechte Bits stecken und müssen ausgeblendet werden.

  • Wischen Sie vom unteren Rand des Bildschirms nach oben, um das Control Center aufzurufen.
  • Tippen Sie auf die Bluetooth-Taste, um BT auszuschalten.
  • Halten Sie beim iPhone 7 und neuer gleichzeitig die Sleep/Wake-Taste und die Volume Down-Taste gedrückt. Halten Sie beim iPhone 6s und älter gleichzeitig die Sleep/Wake-Taste und die Home-Taste gedrückt.
  • Halten Sie sie gedrückt, bis Sie ein Apple-Logo sehen.
  • Lass los.
  • Warten Sie, bis Ihr iPhone oder iPad neu gestartet wurde.
  • Wischen Sie vom unteren Rand des Bildschirms nach oben, um das Control Center wieder aufzurufen.
  • Tippen Sie auf die Bluetooth-Taste, um BT wieder einzuschalten.

Sobald Ihr iPhone oder iPad neu gestartet wurde, versuchen Sie, es erneut anzuschließen. Wenn es funktioniert, bist du gut. Wenn nicht, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

Unterschiedliche Paare

Wenn Sie mehr als ein iOS-Gerät zur Verfügung haben, auch wenn Sie es von einem Familienmitglied, Freund, Klassenkameraden oder Mitarbeiter ausleihen müssen, versuchen Sie, es zu verwenden, um sich mit Ihrem Bluetooth-Zubehör zu verbinden. Wenn es funktioniert, liegt das Problem bei Ihrem iOS-Gerät, und Sie müssen die Fehlersuche fortsetzen.

Wenn ein Familienmitglied, Freund, Klassenkamerad oder Mitarbeiter das gleiche Bluetooth-Zubehör wie Sie hat, lohnt es sich zu prüfen, ob sein Bluetooth-Gerät auch mit Ihrem iPhone oder iPad funktioniert. Wenn es nicht funktioniert, liegt das Problem möglicherweise an Ihrem Bluetooth-Zubehör und Sie sollten es entweder zurücknehmen (wenn Sie es austauschen können) oder den Hersteller um Hilfe bitten (wenn Sie es nicht austauschen können).

Wenn es funktioniert, sind wir wieder bei der Fehlersuche an Ihrem Gerät und Sie sind wieder beim Lesen.

  • Vergiss es
  • Wenn es nicht das Radio ist, könnte etwas mit dem Setup schief gelaufen sein. Wenn Sie das Gerät vergessen, können Sie das wiederholen.
  • Starten Sie die Einstellungen von Ihrem Startbildschirm aus.
  • Tippen Sie auf Bluetooth.
  • Tippen Sie auf die Schaltfläche Info (i) neben dem Gerät, das Sie vergessen möchten.
  • Tippen Sie oben auf Dieses Gerät vergessen.
  • Tippen Sie zum Bestätigen auf.

Wenn Sie das Gerät vergessen haben, folgen Sie den Anweisungen für Ihr Bluetooth-Gerät und verbinden Sie sich wieder mit ihm. Wenn es funktioniert, fantastisch. Wenn nicht, dann mach weiter.

Update!

Apples Bluetooth-Stapel – die Software, die das Radio steuert – ist nicht ohne seine gelegentlichen Besonderheiten. Manchmal führen brandneue Versionen von iOS zu Kompatibilitätsproblemen und manchmal beheben sie diese. Wenn Sie jedoch Probleme mit der Bluetooth-Verbindung haben, ist es besser, ein Upgrade durchzuführen als nicht. Wenn es bereits kaputt ist, ist das Update Ihre Chance auf eine Lösung.

  • Stellen Sie sicher, dass Sie über ein aktuelles iCloud-Backup verfügen.
  • Starten Sie die Einstellungen von Ihrem Startbildschirm aus.
  • Tippen Sie auf Allgemein.
  • Tippen Sie auf Software-Update.
  • Tippen Sie auf Download und Installation.
  • Geben Sie Ihren Passcode ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden.
  • Tippen Sie auf Einverstanden mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
  • Tippen Sie zur Bestätigung erneut auf Annehmen.
  • Tippen Sie auf Jetzt installieren, um das Update zu starten.

Sobald Sie mit dem Aktualisieren fertig sind, versuchen Sie, sich erneut zu verbinden. Wenn es funktioniert, großartig. Wenn nicht, wiederholen Sie Schritt 3, oben, um zu vergessen und sich wieder mit dem Bluetooth-Gerät zu verbinden. Wenn auch das nicht funktioniert, gibt es mehr zu versuchen!

Wiederherstellen in iTunes

Wenn es kein Update gab – oder sogar wenn es darum ging, Ihr iPhone oder iPad mit iTunes wiederherzustellen, kann es manchmal zu losen Fehlern kommen, die selbst ein Hard-Reset oder eine iCloud-Wiederherstellung nicht schaffen. Das liegt daran, dass iTunes Ihre Daten auslagert, das Betriebssystem wiederherstellt und dann Ihre Daten neu lädt. Betrachten Sie es als Frühjahrsputz.